Nahaufnahme Instrumente in Hand

Projekte

Musikalische Zusammenarbeit

Ensemble Noisten

Klezmer-Musik ist osteuropäische jüdische Tanz- und Hochzeitsmusik. Für das Ensemble Noisten ist sie Basis eines musikalischen Spiels. Witzig, charmant und mit Sinn für ihre musikalische Tradition verbindet das Ensemble Noisten Elemente der Klezmer-Musik mit Musikrichtungen wie Flamenco sowie tamilischer und türkischer Musik, Klassik, Jazz und anderen Einflüssen. Das Ergebnis ist eine inspirierende, kreative und bekömmliche musikalische Melange.

Mit seiner Band hat Reinald Noisten folgenden Programme entwickelt:

  • Klezmerkonzerte, wie Curry auf Oliven – global Klezmer
  • Interkulturelle Projekte wie Klezmer trifft Derwisch oder
  • Klezmer trifft Derwisch trifft Orgel
  • Musiklesungen u.a. mit Nina Hoger

Palestrina meets Klezmer

Chor + Klarinette
Eine Zeitenwende

Kompositorisch meist meditative Chormusik trifft auf jüdische Melodien und emotionale Klezmer Improvisationen. Das Ergebnis: ein vibrierendes Spannungsfeld zwischen Christentum und Judentum, Komposition und Improvisation.

Die christlichen und jüdischen Musikkulturen haben sich von Anfang an im gegenseitigen Austausch entwickelt. Klezmer ist höchst emotional, von überschwänglicher Lebensfreude bis zur tiefsten Melancholie, ein Nigun. Zu Deutsch: Melodie – die Sprache der Seele. Der Gregorianische Gesang hat hingegen seine Wurzeln im Singen von Psalmen. Seinen Ursprung findet die sogenannte Psalmodie jedoch bereits in der antiken jüdischen Musik.

Lange gingen christliche und jüdische Kulturen trotz gemeinsamer musikalischer Wurzeln ihre eigenen Wege. Heute ist die Zeit reif, die Kulturen im Spannungsfeld ihrer eigenen Identität wieder zusammenzubringen. Im gegenseitigen Respekt. Eine Zeitwende.

Der Chor “Capella Nova”
Dieses Projekt entstand in Zusammenarbeit mit dem Chor “Capella Nova” unter der Leitung von Rolf Müller. Die Fotos entstanden beim Konzert vom 30. September 2018 im Altenberger Dom.

Reinald Noisten und Chor
Reinald Noisten vor Chor
video

Long clarinets short stories

Drei Bassklarinetten und ein Gong im Raum, entlang des Raumes, in der Tiefe des Raumes – Klänge erobern, vibrieren – nah und fern, erforschen den Moment. Erzählen Geschichten, manchmal sehr kurze Geschichten. Alles ist möglich…

Drei Bassklarinetten und ein Gong
im Raum,
mit dem Raum,
in der Tiefe des Raumes,
Ihre Klänge erobern,
vibrieren,
ganz nah,
ganz fern,
erkunden den Moment,
alles ist erlaubt,
erzählen Geschichten,
manchmal auch kurze Geschichten,
es wird spannend.

Katharina Bohlen Klarinette
Die Klarinettistin Katharina Bohlen studierte an der Folkwang Universität der Künste, wo sie 2009 mit dem Folkwangpreis ausgezeichnet wurde. Seit 2008 steht die kammermusikalische Arbeit im Vordergrund. 2014 erschien ihr Debutalbum „2nd floor“ im Label Creative Sources.

Claudius Reimann Sografonist
Der Sografonist Claudius Reimann gilt mit seinen zahlreichen Veröffentlichungen und Konzerten als renommierter Improvisationsmusiker. Das Jazzpodium schreibt über Claudius Reimann: „Die Kunst entsteht dadurch, dass man sie für sich reklamiert. Jedenfalls steht sogra bei Reimann für ein Kunstwort und umreist eine nicht näher bezeichnete Kunstutopie.“

Reinald Noisten (Bass-)Klarinette
Klarinette, Bassklarinette, Studium an der Musikhochschule Köln, Teilnahme an verschiedenen Meisterkursen, u. a. bei Giora Feidman, Konzerttätigkeit mit der Klezmerband Ensemble Noisten im In- und Ausland, CD und Hörbuchproduktionen, musikalisch improvisatorische Begleitung u. a. von Lesungen mit Nina Hoger.

Klarinette trifft Daf trifft Derwisch

Klezmer, Sufimelodien, traditionelle Klänge aus unserer Kirchenmusik. Unterschiedlicher können Melodien kaum klingen. Im Alltag überall auf der Welt prallen diese Religionskulturen gegeneinander, erscheinen unvereinbar. Doch wenn der Klarinettist Reinald Noisten kirchentonalen Klängen, Klezmer und Sufimelodien improvisatorisch nachspürt, der deutsch-iranische Trommler Syavash Rastani mit seiner Daf Rahmentrommel rhythmisch aufspielt und beide in der Begegnung der Musik eins werden und der Derwisch Talip Elmasulu im Einklang dazu energievoll tanzt, dann wird die Verschmelzung der Kulturen hör– und sichtbar.

Reinald Noisten Klarinette, Bassklarinette
Studium an der Musikhochschule Köln, Teilnahme an verschiedenen Meisterkursen, u. a. bei Giora Feidman, Konzerttätigkeit mit der Klezmerband Ensemble Noisten im In- und Ausland, CD und Hörbuchproduktionen, musikalisch improvisatorische Begleitung u. a. von Lesungen mit Nina Hoger.

Talip Elmasulu Derwischtanz
Unterschiedliche Rollen bei verschiedenen Theaterstücken und türkischen Fernsehserien. Er gab außerdem verschiedene Kurse: Pantomime, Kindertheater und Modern Dance. Seit 1990 beschäftigt er sich intensiv mit dem „Sema“, dem Sufi-Tanz. Er trat in die Galata Mevlevi Order in Istanbul ein. Mit dem Sema-Tanzensemble der Galata Mevlevi Order war er in verschiedenen Europäischen Musik und Tanzfestivals. Seit 2001 lebt er in Deutschland und ist in verschiedenen Tanzprojekten involviert.

Syavash Rastani Daf (Rahmentromml) Dombak
Syavash Rastani ist ein junger Musiker mit iranischen Wurzeln, der in Köln lebt und mit Bands und Künstlern aus verschiedenen Stilen zusammenarbeitet. Er ist Mitglied des Ensemble Barbad der iranischen Sängerin Maryam Akhondy, bei dem er als traditioneller persischer Perkussionist mitwirkt. Sein Hauptinteresse gilt Weltmusik-Projekten, sowie der ‘Fusion’ seiner traditionellen Instrumente mit modernen Musikrichtungen.

video

Tonträger

Veröffentlichte Produktionen

Link to: Tanz, Jerusalem!
Cover Tanz Jerusalem des Ensemble Noisten

Tanz, Jerusalem!

2017

Link to: Curry auf Oliven
Cover Curry auf Oliven des Ensemble Noisten

Curry auf Oliven

2013

Link to: Klezmer trifft Derwisch
Cover Klezmer trifft Derwisch

Klezmer trifft Derwisch

2010

Link to: Tiefer beugen sich die Sterne
Cover Tiefer beugen sich die Sterne

Tiefer beugen sich die Sterne

2008

Link to: Anständige Leute
Cover Anständige Leute des Ensemble Noisten

Anständige Leute

2005

Link to: Good Morning Mrs. G.
Cover Good Morning Mrs. G.

Good Morning Mrs. G.

2002

Link to: Ketten reißen nie von selbst
Ketten Reissen Nie Von Selbst Cover

Ketten reißen nie von selbst

2009

Link to: Long clarinets - short stories?
Long Clarinets Short Stories Cover

long clarinets – short stories?

2015

Copyright © Reinald Noisten